Finden Sie hier aktuelle Berichterstattungen und mediale News rund um Bischof Immobilien.

Wohnungsmarkt Wien entwickelt sich! Nachfrage groß!

Der Wiener Wohnungsmarkt ist weiterhin durch einen deutlichen Nachfrageüberhang und steigende Mieten und Kaufpreise geprägt.

Wie schon in den letzten Jahren gibt es einfach zu wenig Wohnungen für zu viele Wiener. Durch steigendes Bevölkerungswachstum, sinkende Haushaltsgrößen und steigenden Zuzug wird sich die Nachfrage auch weiterhin vergrößern. Nicht zuletzt dadurch werden Mieten und Kaufpreise weiter steigen und für Wohnungssuchende bleibt es schwierig etwas Passendes zu finden Die finanzielle Leistungsfähigkeit der Wohnungssuchenden bleibt gleich, dies steht dem steigenden Preisniveau gegenüber. Dadurch müssen Abstriche bei den Wohnungsgrößen gemacht werden. Wenn sich dieser Trend in den nächsten Jahren wieder ändert, müssen diese Kleinstwohnungen wieder relativ leicht zu einer größeren Einheit verbunden werden können.

Der schwierigen Tendenz des immer teurer werdenden Eigenheims könnte durch Gegenmaßnahmen entgegengewirkt werden. Wenn, durch die Politik veranlasst, mehr leistbare Grundstücke zur Verfügung stehen würden, könnte auch wieder leistbarer Wohnraum im mittleren Preisbereich gebaut werden. "Baulandmobilisierung" ist hier das ausschlaggebende Wort.

Für einen persönlichen Kontakt stehen wir Ihnen unter 01/512 92 12 oder immo@ibi.at gerne zur Verfügung