News

Seite erste Seite Seite zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  nächstes Seite letzte Seite

Die Maklerbranche steht nach wie vor für Professionalität!

Kaum ein anderer Wirtschaftszweig legt so viel Wert auf die Verbesserung seiner Leistungen. Das kommt nicht zuletzt davon, da die Maklerbranche sich freiwillig dazu entschieden hat, Mindestausbildungen über den gesetzlichen Ausbildungen zu absolvieren. Weiters gibt es eine Immobilien-Card, welche jene Makler auszeichnet, die eine gehobene Ausbildung haben und über einen Gewerbezugang verfügen. Auch das neue Konsumtenschutzgesetz, inkl. der FAGG (Fern- und Auswärtsgeschäftegesetz), stellt sicher, dass auch auf digitalem Weg alles für den Kunden durchsichtig bleibt.

Das oberste Ziel der Branche ist es, eine Dienstleistung für den Kunden zu erbringen, welche ihm einen persönlichen Vorteil erbringt. Dies scheint zu gelingen, da bei einer aktuellen Umfrage 87 % der Befragten angaben, dass sie mit der erbrachten Leistung eher oder sogar sehr zufrieden sind.

Wir arbeiten stets daran, Ihnen bestmöglich ausgebildete Mitarbeiter zur Seite zu stellen und Ihnen bei Ihrem Immobilienverkauf oder –ankauf behilflich zu sein.

                             Melden Sie sich einfach bei uns:           03572/86 88 2 – immo@ibi.at!

glücklicher Käufer - zufriedener Verkäufer

Wieder konnte ein glücklicher, neuer Besitzer für eine Eigentumswohnung gefunden werden! Kundenzufriedenheit ist unsere oberste Priorität! Mit großem Engagement, persönlicher Beratung und viel Sachverstand stand unsere Außendienstmitarbeiterin Beate Rinner dem zufriedenen Käufer stets zur Seite!

» DSC08321_gr.jpg

Auch in Zeiten des Internets gibt es sehr gute Gründe für einen Immobilienmakler!

Da jede Transaktion für den Verkäufer/in mit sehr großen Emotionen behaftet ist, kann bei Privatverkäufen einiges schief gehen. Jede Immobilie ist einzigartig, und der Preis kann nicht nur durch Vergleichsobjekte herausgefunden werden. Daher wäre es sinnvoll einen Makler zu Rate zu ziehen.

Ein Verkäufer, welcher sein Objekt mit bestimmten Erinnerungen verbindet, kann dies oftmals nicht neutral betrachten und darum ist es wichtig, einen Fachmann hinzuzuziehen. Durch mangelhafte oder meistens fehlende Verkaufsunterlagen werden potenzielle Käufer abgeschreckt. Den Käufer/in interessieren Fakten, Unterlagen, Bescheide, Pläne, etc.. Emotionen spielen beim Käufer/in eine eher untergeordnete Rolle.

Wir als Fachmann begleiten Sie von der Erstbesichtigung bis hin zum Kaufvertrag bzw. zur Schlüsselübergabe.

Wir beraten Sie gerne, melden Sie sich einfach bei uns: 03572/86 88 2 – immo@ibi.at!

Seite erste Seite Seite zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  nächstes Seite letzte Seite